fbpx
Sarstedter Bier

Sarstedt hat eine Brautradition seit mehr als 500 Jahren. Diese Tradition führen wir seit 2029 mit viel Leidenschaft fort.

Wenn auch Du Dein eigenes Bier brauen möchtest, schreib uns einfach an.

Dein Team der Sarstedter Braumanufaktur

Über Uns

Brauen aus Leidenschaft

Eine Hufe Land des Michaelis-Klosters Hildesheim, wird von den Bierbrauern in Sarstedt genutzt.

Schon vor mehr als 500 Jahren war Sarstedt ein Ort der Bierbrauer. Genau diese Geschichte hat uns fasziniert. Wir möchten mit unseren naturtrüben Bieren diese Tradition fortführen.

Maik-Oliver Towet

Stefan Böker

Die Geschichte der REIMOT-Braumanufaktur / Sarstedter Bier begann im Frühjahr 2018 mit einem Gespräch unter Nachbarn. Wir, Maik-Oliver Towet und Stefan Böker, geb. Reinecke unterhielten uns über die Vielfalt der Biere alleine in Deutschland.

Brauen gehört zu Deutschland wie das Königshaus in England. Zugegeben der Vergelcih hinkt etwas, aber auch Sarstedt hat eine Brautradition, die mehr als 500 Jahre in die Vergangenheit reicht. So hieß es bereits 1432 in den Aufzeichnungen des Stadtarchivs Hildesheim:

Eine Hufe Land des Michaelisklosters zu Hildesheim wird von den Bierbrauern in Sarstedt genutzt.

Das herkömmliche Bier ist irgendwie immer vergleichbar und fast keines davon hebt sich so richtig ab. Genau an diesem Punkt wollten wir ansetzen. Ein besonderes Bier vereint mit der langen Brautradition Sarstedts.

Gesagt getan! Neben unserer Arbeit als Projektkoordinator und Anlagenmechaniker suchten wir nach Know-How. Bier braut man ja nicht einfach so !

Nach einigen Suden haben wir dann unser erstes und vor allen eigenes Bierrezept gefunden, verfeinert und marktfähig gemacht.

Am 01.07.2019 war es dann soweit. Nach unzähligen Gängen zu Ämtern, um Genehmigungen und Konzessionen zu beantragen, konnten wir mit dem Sarstedter Pils an der ersten Veranstaltung in Sarstedt teilnehmen. Seit dem brauen wir regelmäßig in kleiner Literzahl unser Sarstedter Bier.

0